LANDKREIS KITZINGEN

Einbrüche in Sportheim und Bistro

Mit Einbrüchen und Diebstählen hatte sich die Polizei im Landkreis Kitzingen zu beschäftigen. Ein Bistro in Kitzingen und das Michelfelder Sportheim wurden aufgesucht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Einbrecher
Foto: KatarzynaBialasiewicz (iStockphoto)

Mit Einbrüchen und Diebstählen hatten sich die Polizeibeamten im Landkreis Kitzingen zu beschäftigen.

In der Nacht auf Mittwoch schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe in einem Weinbistro in der Marktstraße in Kitzingen ein und gelangten so in den Schankraum. Dort durchsuchten sie mehrere Behältnisse, mussten jedoch ohne Beute von dannen ziehen. Schaden: 300 Euro.

Einbrecher drangen über ein aufgehebeltes Fenster zwischen Freitag und Montag in das Sportheim des SV Michelfeld ein. Aus einer Kassette wurde ein kleinerer Betrag gestohlen. Der Gesamtschaden wird mit 300 Euro angegeben.

Nur für einen kurzen Augenblick hatte ein Kraftfahrer sein Firmenfahrzeug am Mittwochmittag in der Bahnhofstraße in Kleinlangheim unversperrt abgestellt. Dies nutzte ein Unbekannter und entwendete aus dem Fahrzeuginnern einen rot/schwarzen Rucksack mit Ausweispapieren, Scheckkarte und Geldbörse. Beuteschaden: 300 Euro.

Bereits am Samstagvormittag bediente sich ein bisher unbekannter Täter an verschiedenen Metallgegenständen, die neben einer Scheune in Fahr abgestellt und mit einer Plane abgedeckt waren. Vermutlich mit einem Lkw mit Kran wurden zwei alte Nähmaschinen Marke Adler, ein gusseiserner Ofen, eine alte landwirtschaftliche Sämaschine Marke Hako, sowie zwei Ölwannen gestohlen. Beuteschaden 350 Euro.

Zeugen wenden sich an die Polizei: Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.