KITZINGEN

Frühlingsfest in den Startlöchern

.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Vorbereitungen für das Frühlingsfest 2019 laufen auf Hochtouren. Foto: Fotos: Hanna Bausewein
+5 Bilder

Noch sind die Rollläden der Spiel-Buden des Kitzinger Frühlingsfests heruntergezogen. Morgen kehrt hier Leben ein. Der Bleichwasen in Etwashausen verwandelt sich in ein Familien-Paradies. Der Geruch von gebrannten Mandeln, bunte Fahrgeschäfte und die Musik locken schon seit 70 Jahren die Menschen auf das Kitzinger Frühlingsfest.

Seit vier Jahren organisiert Ulrike Sachs vom Volksfest-Unternehmen Uebel&Sachs aus Niederwerrn das Kitzinger Frühlingsfest. Um den Gästen immer wieder neuartige Spiele oder Fahrgeschäfte bieten zu können, holt sie Schausteller-Kollegen mit ins Boot. Wenn das Frühlingsfest eröffnet ist, steht sie selbst im „Zucker-Baron“ und verkauft Süßigkeiten.

Ulrike Sachs ist mit der Schaustellerei aufgewachsen. Sie vertritt bereits die vierte Generation des Volksfest-Unternehmens Uebel&Sachs. In die Gestaltung der Feste investiert sie viel Zeit und Kraft. Zu Kitzingen hat sie eine ganz besondere Beziehung.. „Unsere erste Veranstaltung im Jahr ist immer das Kitzinger Frühlingsfest und unsere letzte der Saison die Etwashäuser Kirchweih.“

Adrenalin-Kick garantiert

Beim Frühjahrsfest können sich die Besucher unter anderem auf den „X-Flight“ freuen. „Das ist der absolute Adrenalinkick“, versichert Ulrike Sachs. „Man fliegt hoch hinaus, erst Richtung Kirche, dann über die Köpfe der Zuschauer hinweg.“ Der X-Flight sei sowohl für junge als auch für ältere Gäste geeignet. Für die kleineren Kinder können die Betreiber ein extra Programm einstellen, damit die Kinder nicht allzu hoch abheben. Für die größeren Kinder wird der Schalter dann wieder umgelegt.

Traditionelle Volksfest-Fahrgeschäfte wie ein Auto-Scooter mit Disco-Licht, Nebel-Effekten und cooler Musik sind auch dabei. Ebenso eine Schießbude, ein Spicker- und Ballwurfstand.

Hier ist Balance gefragt

„Bei der Attraktion Crazy Balls kann man auch ohne Smartphone Spaß haben“, versichert Schausteller Nagelschmied. Er freut sich jedes Jahr aufs Neue auf das Kitzinger Frühlingsfest, die Kulisse und die familiäre Atmosphäre. Die mannshohen Bälle bestehen aus einer Teflon-Art und ermöglichen das Laufen auf dem Wasser. „Hier kann jeder, von sechs bis 80 Jahren, seine Balance testen. Wenn man den Dreh raus hat, können die wildesten Bewegungen ausprobiert werden“ sagt der Schausteller und verrät: „Wer einmal drin ist, kommt ein zweites Mal.“

Ein weiteres Highlight ist der „Flying Jumper“, auf dem Mutige bis zu sieben Meter in die Luft springen können. „Ob beim Vorwärts-Salto oder Springen: Auf dem Flying Jumper garantieren wir 100 Prozent Sicherheit“, sagt Ulrike Sachs.

Spaß für Jung und Alt

Beim Volksfest ist nicht nur für die Adrenalin-Junkies etwas geboten. Auch die ganz kleinen Kinder kommen auf ihre Kosten. Im Enten-Pavillon können sie mit viel Fingerspitzengefühl ausprobieren, wie sie kleine schwimmende Enten aus dem Wasserbecken angeln können. „Jedes Entchen ist ein Gewinn. Also mitmachen lohnt sich“, sagt Sachs. Danach können die kleineren Gäste auf das Kinder-Karussell. Pferdchen, Elefant oder Feuerwehrauto laden zur Fahrt ein. „Das Karussell ist ideal für die Kleinen. Wenn sie wollen, können sie ihre Eltern kostenlos mitnehmen.“ Generell versucht Sachs, familienfreundliche Preise zu verlangen.

Typisch für jedes Volksfest sind die Imbiss-Buden. Ob Süßigkeiten im „Zucker-Baron“, ein Softeis im „Eisclown“, einen herzhaften oder süßen Crepe vom Crepe-stand. „Wir haben für jeden was dabei. Dieses Jahr sogar einen fränkischen Biergarten mit kulinarischen Köstlichkeiten“, sagt Sachs und freut sich schon auf viele Besucher bei möglichst gutem Wetter.

Termin Frühlingsfest: Samstag, 13. April, bis Montag, 22. April. Täglich ab 14 Uhr.

Sonn- und Feiertags ab 13 Uhr. Karfreitag ist Ruhetag.

Ermäßigungen

Eröffnungs-Angebot: Samstag, 13. April, 14 bis 15 Uhr. Scooter, Karussell: 1Euro; X-Flight, Jumper, Balls 2 Euro.

Kindertag-Angebot am Mittwoch, 17. April, ab 14 Uhr: ermäßigte Preise

Happy Hour-Angebot am Samstag, 20. April, von 14 bis 18 Uhr. 1 Mal zahlen - 2 Mal fahren.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren