SULZFELD

Die erste Anglerkönigin des Vereins

Das Königsangeln des Sportfischervereins (SFV) Ochsenfurt und Umgebung findet traditionell am Sulzfelder Baggersee statt – und zum ersten Mal gewann eine Frau.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erste Anglerkönigin des Vereins
(ppe) Das Königsangeln des Sportfischervereins (SFV) Ochsenfurt und Umgebung findet traditionell am Sulzfelder Baggersee statt – und zum ersten Mal gewann eine Frau, teilt der Verein mit. Nach dem Startsignal um 6.30 Uhr hatten die Angler fünf Stunden Zeit, einen kapitalen Fisch aus dem Gewässer zu ziehen. Am Wiegeplatz nahmen Vorsitzender Heiko Schmidt und sein Stellvertreter Georg Sußner das Wiegen vor. Das Ergebnis lautete: Angelkönigin wurde Sybille Graf (Enheim), auf den weiteren Plätzen folgten: Joachim Rumpel (Iphofen), Florian Rupp (Weikersheim), Thorsten Öder (Enheim) und Georg Sußner (Ochsenfurt). Bei der Jugend holte sich Daniel Sußner (Ochsenfurt) die Königswürde, gefolgt von Lars Pfeuffer (Kürnach), informiert der Verein in einer Mitteilung an die Presse. Foto: Foto: Kraft-Drescher
Das Königsangeln des Sportfischervereins (SFV) Ochsenfurt und Umgebung findet traditionell am Sulzfelder Baggersee statt – und zum ersten Mal gewann eine Frau, teilt der Verein mit. Nach dem Startsignal um 6.30 Uhr hatten die Angler fünf Stunden Zeit, einen kapitalen Fisch aus dem Gewässer zu ziehen. Am Wiegeplatz nahmen Vorsitzender Heiko Schmidt und sein Stellvertreter Georg Sußner das Wiegen vor. Das Ergebnis lautete: Angelkönigin wurde Sybille Graf (Enheim), auf den weiteren Plätzen folgten: Joachim Rumpel (Iphofen), Florian Rupp (Weikersheim), Thorsten Öder (Enheim) und Georg Sußner (Ochsenfurt). Bei der Jugend holte sich Daniel Sußner (Ochsenfurt) die Königswürde, gefolgt von Lars Pfeuffer (Kürnach), informiert der Verein in einer Mitteilung an die Presse.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.