KITZINGEN

Countdown für BonusLauf läuft

Der BonusLauf der VR Bank Kitzingen ist seit Jahren das größte Sportereignis der Stadt. Am 4. Juni um 10 Uhr fällt der Startschuss für die 9. Ausgabe der Veranstaltung.
Artikel drucken Artikel einbetten
VR Bank BonusLauf
Die Organisatoren des neunten VR Bank Kitzingen BonusLaufs (v. links n. rechts): Peter Siegel (Vorstand VR Bank Kitzingen eG), Georg Will (Leiter Laufteam TG Kitzingen), Hofrat Walter Vierrether, Hartmut Gleß (stv. Leiter Laufteam TG Kitzingen) und Josef Scheller (Vorsitzender des BLSV, Kreis Kitzingen) Foto: Schmiedel

Der BonusLauf der VR Bank Kitzingen ist seit Jahren das größte Sportereignis der Stadt. Am 4. Juni um 10 Uhr fällt der Startschuss für die 9. Ausgabe der Veranstaltung. Jetzt ist die Anmeldung angelaufen.

Die Streckenführung vom letzten Jahr wird voraussichtlich beibehalten, heißt es in einer Pressemitteilung. Vom Bleichwasen verläuft die fünf Kilometer lange Strecke über die Alte Mainbrücke Richtung Südbrücke. Von dort geht es auf der Etwashäuser Seite am Main zurück.

Hofrat Walter Vierrether und Georg Will, Leiter des Laufteams der TG Kitzingen (TGK), werden das Geschehen wieder moderieren.

Ab sofort können Vereine und gemeinnützige Organisationen aus dem Geschäftsgebiet der VR Bank Kitzingen jeweils bis zu 50 Läufer zum BonusLauf anmelden. Die maximale Teilnehmerzahl ist aus Sicherheitsgründen auf 4000 Teilnehmer beschränkt. Aufgrund der Teilnehmerzahlen der letzten Jahre rät Bankvorstand Peter Siegel zur Eile bei der Anmeldung.

Anmeldeformulare und Teilnahmebedingungen gibt es unter www.vrkt.de/bonuslauf2016

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.