VOLKACH

Cooler Familienspaß im Winterdorf

Ab dem Neujahrstag ist der Volkacher Winterzauber sechs Tage lang Treffpunkt für Jung und Alt bei Live-Musik und jeder Menge Aktionen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Party kann beginnen: Die Sponsoren des Volkacher Winterzaubers, die 13 000 Euro bereitstellten, testeten am Donnerstagabend das Winterdorf vorab auf Herz und Nieren. Ab 1. Januar erwartet die Winterzauber-Fangemeinde ein tolles Programm. Foto: Foto: Peter Pfannes

Was tun, wenn einem nach den besinnlichen Weihnachtstagen die Decke schier auf den Kopf fällt? Die Antwort: Ab dem Neujahrstag ist der Volkacher Winterzauber sechs Tage lang Treffpunkt für Jung und Alt bei Live-Musik, jeder Menge Aktionen sowie Glühwein und Feuerzangenbowle. Anfangs von Skeptikern hinterfragt, hat sich die Veranstaltung vor dem Rathaus zu einem Anziehungsmagneten für Menschen aus ganz Unterfranken entwickelt. Zum Auftakt für die neunte Auflage des Winterzaubers trafen sich am Donnerstagabend die Verantwortlichen mit den Sponsoren, die die Veranstaltung ermöglichen.

Mit über 13 000 Euro haben die Unterstützer diesmal so viel gegeben wie noch nie. 21 Unternehmen, der örtliche Gewerbeverband, die Touristinformation, die Stadt Volkach sowie die Schaustellerfamilie Straetemans und Krzenck aus Bad Windsheim arbeiten Hand in Hand für erfolgreiche Winterzauber-Tage. „Durch diese großartige Sponsorensumme können wir den Besuchern ohne Eintritt ein abwechslungsreiches Programm bieten“, erklärte Volkachs Tourismuschef Marco Maiberger. Die Sponsorengelder fließen komplett in das Veranstaltungsprogramm.

Dass das Winterdorf um ein paar Meter erweitert werden konnte und somit mehr Freiraum vorhanden ist, freute zweite Bürgermeisterin Gerlinde Martin. „Die Familien werden wieder ihren Spaß haben“, sagte Martin. Mit ihrer Prophezeiung könnte sie richtig liegen, denn das Kinder- und Familienprogramm präsentiert sich mit einem neuen Konzept. Am Nachmittag zeigen die Künstler in einem Zeitraum von zwei bis vier Stunden zeitlich versetzt mehrere Shows. Außerdem werden Glücksschweine gebastelt, das Theater „Clown im Karton“ gezeigt oder die Altstadt mit einer Schnitzeljagd für Familien erkundet. Zeitgleich mit den Winter-Wichteln am 6. Januar zeichnet Karikaturist Carlo im Handumdrehen Porträts der Gäste.

Sportlich geht es bei der Vereins-Challenge am Mittwoch, 4. Januar ab 18 Uhr zu. Entlang der Hauptstraße gilt es für neun Sportvereine aus drei Landkreisen knifflige Aufgaben zu lösen. Die besten Teams dürfen sich über 1250 Euro für ihre Vereinskasse freuen. Vielfältig ist das musikalische Angebot mit dem Standkonzert der Stadtkapelle Volkach sowie den Bands G-String, Monkey Man Band, Akkustica unplugged und Cräcker. Die Skihüttenparty mit der Band Obacht geht am 5. Januar einher mit dem närrischen Rathaussturm der Karnevalsvereinigung Obervolkach. Der Eintritt ins Winterdorf, das täglich von 15 Uhr bis 21 Uhr öffnet, ist frei.

Das komplette Programm steht auf: www.volkach.de.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.