Wiesentheid

Berufe machen Schule

Auch bei der derzeitig guten Ausbildungssituation stellt sich für jungen Menschen die Frage, welcher Beruf den eigenen Fähigkeiten und Interessen am besten entspricht. U
Artikel drucken Artikel einbetten

Auch bei der derzeitig guten Ausbildungssituation stellt sich für jungen Menschen die Frage, welcher Beruf den eigenen Fähigkeiten und Interessen am besten entspricht. Um die Schülerinnen und Schüler umfassend zu informieren, lädt die Nikolaus-Fey-Mittelschule in Wiesentheid regelmäßig Fachkräfte der umliegenden Betriebe und Berufsfachschulen zu Informationsveranstaltungen ein. Diese fanden kürzlich statt, heißt es in einer Mitteilung der Schule. .

Mit dabei war die Firma Möhringer Anlagenbau aus Wiesentheid, ein international tätiger Betrieb für Holzbearbeitungsmaschinen. Die Mitarbeiter Weigert und Klein stellten den Schülern die vielfältigen Ausbildungsberufe ihres Betriebes vor. Möhringer bildet aus in den Berufen Technischer Produktdesigner, Industriemechaniker, Fachkraft für Metalltechnik, Mechatroniker, Informatikkaufmann, Industriekaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist. Da die Referenten selbst einen praktischen Beruf erlernt haben, konnten sie ihre Ausführungen mit vielen Beispielen, sowie mit einigen Videos veranschaulichen, heißt es  in der Pressemitteilung weiter. Nach zahlreichen Fragen der Schüler wurde auch noch angeboten, ein Praktikum auf freiwilliger Basis zu absolvieren.

Von der Berufsfachschule für Massage des Universitätsklinikums Würzburg stellte Norbert Hemrich  den Beruf „Masseur und medizinischer Bademeister“ vor. Er erläuterte Ausbildungsdauer, Ausbildungsinhalte und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten dieses Berufes. Anschließend wurden die Einsatzmöglichkeiten mit Unterstützung ehemaliger Auszubildenden aufgezeigt, die noch immer mit der Schule in Verbindung stehen. Durch die Vorstellung von Elektrostimulation von Muskelgruppen und verschiedene Gleichgewichtsübungen wurden die Tätigkeiten des Berufs verdeutlicht.

Neben den Informationsveranstaltungen an der Schule organisieren die Berufseinstiegsbegleiterinnen auch die jährlich stattfindende Berufsbörse, an der sich Handwerks- und Industriebetriebe, sowie Dienstleistungsbetriebe und Berufsfachschulen vorstellen. Interessierte Aussteller können sich für diese Veranstaltung, die am 23. und 24. Oktober stattfindet, anmeldunge: Tel.: (09383) 97167431, E-Mail: popp.k@caritas-donbosco.de

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.