WÄSSERNDORF

Beim Rückwärtsfahren nicht aufgepasst

Eine 28-jährige Frau ist in der Dorfstraße in Wässerndorf mit ihrem Auto rückwärts aus einer Garage gefahren und gegem das Auto eines Vorbeifahreneden geprallt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Foto: David Ebener (dpa)

Nicht aufgepasst hatte am Sonntagmittag eine 28-jährige Frau, als sie in der Dorfstraße in Wässerndorf mit ihrem Auto rückwärts aus einer Garage ausfuhr und gegen den vorfahrtsberechtigten Wagen eines 23-jährigen Mannes stieß. Schaden: 3500 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.