SCHWARZACH

Bei Zusammenstoß: zwei Verletzte und hoher Schaden

10 000 Euro Schaden und zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich Donnerstagnacht bei Schwarzach ereignete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Rettungswagen (Symbolbild)
Rettungswagen (Symbolbild) Foto: Lukas Schulze (dpa)

10 000 Euro Schaden und zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich Donnerstagnacht bei Schwarzach ereignete. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Renault von Schwarzach in Richtung Kitzingen. Im Bereich des Klosterforstes hielt der Autofahrer auf Höhe eines Waldweges an und wollte wenden. Er nutzte dabei die Gegenfahrbahn, um den Wendevorgang durchführen zu können. Während er noch rangierte kam aus Richtung Hörblach ein BMW und es kam zum Zusammenstoß. Offensichtlich hatte der Renault-Fahrer die Entfernung des BMW falsch eingeschätzt. Bei dem Unfall wurden beide Autolenker verletzt. Der Unfallverursacher musste in die Klinik Kitzinger Land gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.