Wiesentheid
Verkehr

Auffällige Fahrweise kostet 83-Jährigem den Führerschein

Ein 83-Jähriger ist durch seine Fahrweise aufgefallen. Die Polizei hat die Weiterfahrt des Seniors unterbunden. Sollte ein Fahrzeugführer gefährdet worden sein, wird gebeten sich an die Polizei Kitzingen zu wenden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
Am Freitag gegen 13:45 Uhr fuhr ein silberner VW mit auswärtigen Kennzeichen von Reupelsdorf in Richtung Wiesentheid. Aufgrund der auffälligen Fahrweise wurde von einem Zeugen die Polizei verständigt. Der 83-jährige Fahrer konnte in Wiesentheid einer Kontrolle unterzogen werden.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Zur Überprüfung der Eignung wird die Führerscheinstelle verständigt. Sollte ein Fahrzeugführer gefährdet worden sein, wird gebeten sich an die Polizei Kitzingen zu wenden. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren