Kitzingen

Auf die Plätze, fertig, Freibad!

Wie es sich in einer der heißesten Städte Deutschlands am besten aushalten lässt? Bei über 30 Grad hilft nur Abtauchen im Freibad. Doch die Idee haben natürlich viele.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf die Plätze, fertig, Freibad!
Kommt der nächste Hitze-Rekord? Kitzingen hat hier ja zuletzt einige Titel erringen können. Wie es sich in einer der heißesten Städte Deutschlands am, besten aushalten lässt? Genau: Bei über 30 Grad hilft nur Abtauchen im Freibad. Und weil diese Idee natürlich viele haben, bildet sich schon mal eine Schlange auf der Treppe zur Rutsche. So eine Abkühlung muss man sich in diesen heißen Tagen eben erst einmal verdienen. Foto: Foto: Ralf Dieter
Kommt der nächste Hitze-Rekord? Kitzingen hat hier ja zuletzt einige Titel erringen können. Wie es sich in einer der heißesten Städte Deutschlands am, besten aushalten lässt? Genau: Bei über 30 Grad hilft nur Abtauchen im Freibad.

Und weil diese Idee natürlich viele haben, bildet sich schon mal eine Schlange auf der Treppe zur Rutsche. So eine Abkühlung muss man sich in diesen heißen Tagen eben erst einmal verdienen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.