Kitzingen

Auf der Suche nach dem inneren Gold

Die Volkshochschule Kitzingen bietet am Donnerstag, 11. April um 19.30 Uhr in der Alten Synagoge einen Vortrag der Heilpraktikerin für Psychotherapie Christine Krokauer an. Frühjahr und Herbst seien laut Pressemitteilung schwere Zeiten für Menschen mit Depression und Erschöpfungssyndromen, da geht es ihnen am schlechtesten. Was stärkt Menschen, dass sie trotz widriger Umstände in der Lage sind, ihrem Leben einen Sinn zu geben, der sie durch jede Krise trägt? Wie finden sie ihr verloren geglaubtes inneres Herzgold wieder? Wie können sie die Kraft des Frühjahrs nutzen, um sich innerlich zu festigen, aufzubauen und dem Leben ein „Ja, ich will“ zu geben? Die Referentin wird unter anderem über die Forschungsarbeit von Viktor Frankl und von Carl Gustav Jung sprechen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Volkshochschule Kitzingen bietet am Donnerstag, 11. April um 19.30 Uhr in der Alten Synagoge einen Vortrag der Heilpraktikerin für Psychotherapie Christine Krokauer an. Frühjahr und Herbst seien laut Pressemitteilung schwere Zeiten für Menschen mit Depression und Erschöpfungssyndromen, da geht es ihnen am schlechtesten. Was stärkt Menschen, dass sie trotz widriger Umstände in der Lage sind, ihrem Leben einen Sinn zu geben, der sie durch jede Krise trägt? Wie finden sie ihr verloren geglaubtes inneres Herzgold wieder? Wie können sie die Kraft des Frühjahrs nutzen, um sich innerlich zu festigen, aufzubauen und dem Leben ein „Ja, ich will“ zu geben? Die Referentin wird unter anderem über die Forschungsarbeit von Viktor Frankl und von Carl Gustav Jung sprechen.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.