LANDKREIS KITZNGEN

Abschied nach 47 Jahren bei der Sparkasse

Anton Kraft, 37 Jahre lang Firmenkundenbetreuer bei der in der Region Kitzingen, darf sich auf seinen Ruhestand freuen. 47 Jahre war er insgesamt im Dienst der Bank.
Artikel drucken Artikel einbetten
Abschied nach 47 Jahren bei der Sparkasse
Anton Kraft, Firmenkundenbetreuer bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg (links), wurde nach 47 Jahren von Vorstandsmitglied Jens Rauch (rechts) und von Bereichsdirektor Ingmar Müller in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Thomas Düchtel

Anton Kraft, Firmenkundenbetreuer bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg, wurde nach 47 Jahren von Vorstandsmitglied Jens Rauch und von Bereichsdirektor Ingmar Müller in den Ruhestand verabschiedet. Die erste Station des beruflichen Weges von Anton Kraft war die

damalige Kreissparkasse Ochsenfurt, so die Mitteilung Nach der Ausbildung zum Bankkaufmann sammelte er Erfahrung in der Kundenberatung und übernahm 1975 Verantwortung als stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Aub. In den Jahren 1977 bis 1980 war er Geschäftsstellenleiter in Bergtheim. Ab Juli 1980 spezialisierte er sich in der Firmenkundenberatung. Bis zu seinem Ruhestand betreute er 37 Jahre lang die Unternehmer in der Region Kitzingen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.