Eichfeld

Zweiter Einbruch in DSL-Funkstation

Unbekannte Täter brachen mit einem Hebelwerkzeug am frühen Sonntagmorgen in Eichfeld, in der Järkendorfer Straße, den Schaltkasten einer DSL-Funkstation auf.
Artikel drucken Artikel einbetten

Unbekannte Täter brachen mit einem Hebelwerkzeug am frühen Sonntagmorgen in Eichfeld, in der Järkendorfer Straße, den Schaltkasten einer DSL-Funkstation auf. Laut Polizeibericht wurden daraus  vier größere Autobatterien entwendet. Außerdem beschädigten die Täter verschiedene Verkabelungen im Inneren des Schaltkastens. Durch den Einbruch waren kurzzeitig die Telefon- und Internetverbindung im Bereich Eichfeld, Järkendorf, Rimbach und Lülsfeld lahmgelegt. Der Wert der Beute beläuft sich auf zirka 950 Euro den Schaden an der Funkstation wird auf zirka 4000 Euro geschätzt.Bereits am 16. Juni hatten sich Unbekannte Zutritt zum Gelände der Funkstation verschafft. Auch damals kam es zu einem erfolgreichen Diebstahl und zum Ausfall der Verbindungsversorgung.

Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.