Bei einem Unfall auf der A 7 ist am Samstag eine 82 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 11.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Gollhofen und Marktbreit. Der Polizeibericht zitiert einen Zeugen, laut dem ein Chrysler, kurz vor einem Parkplatz, nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Wagen rutschte dann über eine dort in den Boden eingelassene Leitplanke, schleuderte in die Luft und überschlug sich mehrmals. Es kam schließlich neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Für die Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle.

Der 87-jährige Fahrer, Ehemann der getöteten Frau, wurde schwer verletzt von der Feuerwehr aus dem Blechwrack befreit und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort ist er nach Polizeiangaben am Montag seinen Verletzungen erlegen. Die A7 war zeitweise komplett gesperrt.