CASTELL

Zwei "Kronjuwelen" in Castell

Ein besonderes Jubiläum haben Johanna Dörner, Albrecht zu Castell-Castell und Amelie Gräfin zu Castell-Castell bei der Jubelkonfirmation in der Casteller St. Johannes-Kirche gefeiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwei „Kronjuwelen“ in Castell
(ldk) Ein besonderes Jubiläum haben Johanna Dörner, Albrecht zu Castell-Castell und seine Frau Amelie bei der Jubelkonfirmation in der Casteller St. Johannes-Kirche gefeiert. Johanna Dörner und Albrecht zu Castell-Castell gingen vor 75 Jahren, Amelie zu Castell-Castell vor 70 Jahren zum ersten Mal zum Abendmahl. Daneben segnete Dekan Günther Klöss-Schuster am vergangenen Sonntag 24 weitere Jubelkonfirmanden, die zehn, 25, 50, 60 oder 65 Jahre nach ihrer Konfirmation erneut ihren Glauben bekannten. Unser Bild zeigt die 26 Jubelkonfirmanden und die aktuellen Konfirmanden nach dem Gottesdienst vor dem Altar. Ganz vorne sitzen Johanna Dörner, Albrecht Fürst zu Castell-Castell sowie (rechts im Bild) Amelie Gräfin zu Castell-Castell. Foto: Foto: Diana Fuchs
Ein besonderes Jubiläum haben Johanna Dörner, Albrecht zu Castell-Castell und Amelie Gräfin zu Castell-Castell bei der Jubelkonfirmation in der Casteller St. Johannes-Kirche gefeiert. Johanna Dörner und Albrecht zu Castell-Castell gingen vor 75 Jahren, Amelie Gräfin zu Castell-Castell vor 70 Jahren zum ersten Mal zum Abendmahl. Daneben segnete Dekan Günther Klöss-Schuster am vergangenen Sonntag 24 weitere Jubelkonfirmanden, die zehn, 25, 50, 60 oder 65 Jahre nach ihrer Konfirmation erneut ihren Glauben bekannten. Unser Bild zeigt die 26 Jubelkonfirmanden und die aktuellen Konfirmanden nach dem Gottesdienst vor dem Altar. Ganz vorne sitzen Johanna Dörner, Albrecht Fürst zu Castell-Castell sowie (rechts im Bild) Amelie Gräfin zu Castell-Castell.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.