Kleinlangheim

Zwei Autofahrer mit Drogen unterwegs

Am Sonntagvormittag haben Autobahnfahnder auf der A 3 zwischen Kleinlangheim und Mainstockheim zwei Autofahrer vorübergehend aus dem Verkehr gezogen
Artikel drucken Artikel einbetten
Haschisch und Marihuana (Symbolfoto)

. Die Wagenlenker standen laut Polizei augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Bei einem der beiden Fahrer wurde außerdem eine kleinere Menge Rauschgift sichergestellt.

Gegen 11 Uhr am Sonntagvormittag hatten die Autobahnfahnder einen Pkw-Fahrer ins Visier genommen. Bei der Kontrolle bemerkten sie bei dem 34-jährigen Audi-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Ein Test wies auf den Konsum von Cannabis hin. Eine Blutentnahme folgte. Die Weiterfahrt wurde für mehrere Stunden unterbunden.

Gegen 1 Uhr in der Nacht stellten die Fahnder wiederum bei einem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Bei dem 24-Jährigen wurde ein Drogentest durchgeführt, der Drogenkonsum anzeigte. Der junge Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Weiterfahrt wurde für mehrere Stunden unterbrechen.

Eine Kontrolle des Fahrzeuges und seines Gepäcks brachte auch eine geringe Menge an Marihuana ans Tageslicht. Gegen beide Männer wird ermittelt.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.