RÖDELSEE

Zum Einkauf gibt es ein Lächeln dazu

„Alles neu macht der Mai“ – dieser Spruch trifft in diesem Fall auch auf den Rödelseer Dorfladen zu, denn es gibt im Dorfladen seit 19. Mai einen neuen Geschäftsführer, der zudem noch den passenden Namen Neumeister trägt. Stefan gehört als Vorname dazu.
Artikel drucken Artikel einbetten
Neues aus dem Dorfladen: Bürgermeister Burkhard Klein (links) heißt Stefan Neumeister als neuen Geschäftsführer willkommen. Foto: Foto: G. Krämer

„Alles neu macht der Mai“ – dieser Spruch trifft in diesem Fall auch auf den Rödelseer Dorfladen zu, denn es gibt im Dorfladen seit 19. Mai einen neuen Geschäftsführer, der zudem noch den passenden Namen Neumeister trägt. Stefan gehört als Vorname dazu.

Der 47-Jährige wohnt in Neustadt/Aisch, ist gelernter Einzelhandelskaufmann und darf auch ausbilden. Erfahrungen hat er bei namhaften Einzelhandelsketten gesammelt. Bürgermeister Burkhard Klein freut sich, mit Stefan Neumeister einen aus dem Fachbereich für den Rödelseer Markt gewonnen zu haben, noch dazu habe Neumeister Eigeninitiative gezeigt und sei auf die Gemeinde zugekommen.

Die Hoffnungen sind nun an Neumeister und sein siebenköpfiges Team geknüpft, den Laden in den Griff zu bekommen und neue Kundschaft zu erschließen.

Erweiterung des Sortiments

Während noch vor Monaten im Gemeinderat eine Reduzierung des Angebots diskutiert worden war, setzt Neumeister auf eine Erweiterung des Sortiments, zum Beispiel beim Obst. Über ein attraktives Preisniveau solle zudem mehr Umsatz gemacht werden. Denn „umzingelt von Supermärkten“ gehe es nur über ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis. „Wir wollen auch die jungen Familien erreichen“, sagt Neumeister. „Die Kunden sollen sich wohlfühlen“, betont er, schließlich gebe es in einem kleinen Markt zum Einkauf auch ein Lächeln und Smalltalk dazu.

Geändert sind schon einmal die Öffnungszeiten: Der Markt hat montags bis freitags durchgehend von 6.30 bis 18 Uhr offen, samstags von 6.30 bis 13 Uhr.

Überlegungen gebe es auch zu anderen Öffnungszeiten der Metzgerei, ebenso zu Schildern, die in Rödelsee auf den Dorfladen hinweisen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.