Marktbreit

Zum 40. Mal: Weinfest in Marktbreit

Auch Gäste aus den Partnergemeinden Asch und Zella-Mehlis waren zum Jubiläumsfest gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem Empfang durch die Stadt im Lagerhaus eröffneten Bürgermeister Erich Hegwein und der Vorsitzende des Heimatvereins, Claus-Peter Berneth, am Samstagnachmittag das 40. Marktbreiter Weinfest auf dem Marktplatz.  Foto: Robert Haaß

Mit einem Empfang durch die Stadt im Lagerhaus eröffneten Bürgermeister Erich Hegwein und der Vorsitzende des Heimatvereins, Claus-Peter Berneth, am Samstagnachmittag das 40. Marktbreiter Weinfest auf dem Marktplatz.

Viele Gäste waren dem Ruf der Stadt gefolgt und zum festlichen Empfang gekommen, darunter Bürgermeister und Delegationen der beiden Partnergemeinden Asch und Zella-Mehlis. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Hegwein betonte Berneth, dessen Heimatverein zusammen mit der Stadt das Fest ausrichtet, dass der Erlös des Festes, wie alle Jahre, der Stadt zugute kommt. Nach dem Signal durch den Türmer zog die Gesellschaft zum Marktplatz am Rathaus, um dort zwei Tage vor historischer Kulisse zu feiern.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.