MAINSTOCKHEIM

Zimmerbrand geht glimpflich aus

In einem Zimmer in einem Haus in der Hauptstraße in Mainstockheim brannte es am Donnerstagmorgen. Eine Nachbarin hatte das Feuer bemerkt und die Rettungsleitstelle informiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zimmerbrand geht glimpflich aus
(bag) In einem Zimmer in einem Haus in der Hauptstraße in Mainstockheim brannte es am Donnerstagmorgen. Eine Nachbarin hatte das Feuer bemerkt und die Rettungsleitstelle informiert. Da vermutet wurde, dass sich eine Person im Gebäude befand, rückten neben der örtlichen Feuerwehr die Wehren aus Kitzingen, Buchbrunn und Dettelbach an. Beide letzteren mussten aber nicht mehr eingreifen, denn ziemlich rasch war das im Bereich eines Kaminofens entstandene Feuer gelöscht. Eine Person in dem Haus wurde ins Krankenhaus gebracht. Foto: Foto: Gerhard Bauer
In einem Zimmer in einem Haus in der Hauptstraße in Mainstockheim brannte es am Donnerstagmorgen. Eine Nachbarin hatte das Feuer bemerkt und die Rettungsleitstelle informiert. Da vermutet wurde, dass sich eine Person im Gebäude befand, rückten neben der örtlichen Feuerwehr die Wehren aus Kitzingen, Buchbrunn und Dettelbach an. Beide letzteren mussten aber nicht mehr eingreifen, denn ziemlich rasch war das im Bereich eines Kaminofens entstandene Feuer gelöscht. Eine Person in dem Haus wurde ins Krankenhaus gebracht.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.