VOLKACH

Zielgerade Altstadt: Auf Volkach rollt ganz schön was zu

Ausnahmezustand in Volkach: BR-Radeltour kommt am Freitag nach Volkach - ein Großereignis mit jeder Menge Action.
Artikel drucken Artikel einbetten
Blick zurück: Die BR-Radltour mit rund 1200 Teilnehmern machte vergangenen August in Iphofen Station – und wurde herzlich empfangen. Foto: Archiv-Foto: Barbara Herrmann

Das Kribbeln ist schon da, demnächst kommt noch das Fieber dazu: „Das BR-Radltour-Fieber klettert Richtung Höhepunkt!“, betont Volkachs Tourismuschef Marco Maiberger mit Blick auf einen Ausnahme-Freitag, von dem man an der Mainschleife noch lange reden wird.

Das Ereignis in Zahlen: 1200 Radler, 9000 erwartete Besucher für die Abendveranstaltung, rund 100 ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer und städtische Mitarbeiter in Volkach sowie zahlreiche Soldaten in der Mainfrankenkaserne der Bundeswehr.

Insgesamt werden in diesem Jahr sechs Etappen und 500 Kilometer von Weilheim über Friedberg, Wemding, Heilsbronn, Höchstadt über Volkach nach Mellrichstadt gefahren. Die fünfte Etappe am Freitag, 7. August, führt die Radler von Höchstadt an der Aisch über Wiesentheid (Mittagspause) am Nachmittag gegen 15.50 Uhr nach Volkach. Am Samstag, 8. August, geht es auf die Schlussetappe nach Mellrichstadt.

„Wir wollen die Radler bereits am Nachmittag in der Altstadt gebührend begrüßen und zeigen, dass Volkach und die Mainschleife eine lebensfrohe und fahrradbegeisterte Stadt und Region ist“, erläutert Maiberger, bei dem die kompletten Organisationsfäden zusammenlaufen, die Strategie.

Festbetrieb

Der BR-Moderator Roman Roell und BR-Reporter Lutz Bäucker werden die Radler am Marktplatz mit Musik empfangen. Wer will, kann im Anschluss gleich auf den Weinfestplatz wandern. Dort startet ab 16.30 Uhr der Festbetrieb für die Abendveranstaltung mit der Sängerin Claudia Koreck. Der Eintritt ist frei. Der Bayerische Rundfunk hat sich in Zusammenarbeit mit der Stadt ein Rahmenprogramm einfallen lassen. Die Show auf der BR Radltour-Bühne beginnt um 18 Uhr mit der Band Cagey Strings. Zeitgleich startet die Live-Übertragung der Abendschau aus Volkach. Die Besucher können erleben, wie Fernsehen produziert wird.

Den BR-Radltour-Abend auf der Bühne gestalten die Bayern 3-Moderatoren Roman Roell und Tom Glas. Zu späterer Stunde tritt Claudia Koreck auf. Im Anschluss daran kann noch bis Mitternacht zu Open-Air-Disco-Klängen getanzt werden.

Die 1200 Radler übernachten in der Mainschleifenhalle, dem Schulzentrum und in der Mainfrankenkaserne der Bundeswehr. Dort starten am Folgetag die Radler nach gemeinsamem Frühsport und stärkendem Frühstück gegen 9 Uhr von der Mainfrankenkaserne über Volkach Richtung Fahr zur sechsten und letzten Etappe.

Weitere Infos und mehr zum

Programm unter www.volkach.de.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.