MARKTBREIT

Zeit für Bedürftige

Wie auch in den vergangenen Jahren gab es am Freitag vor dem 1. Advent in der Grundschule Maindreieck Marktbreit wieder das Adventsprojekt. Kinder konnten aus vielen Angeboten ihre beiden Lieblingsobjekte auswählen und diese mit Hilfe von Lehrkräften, Eltern und anderen Kindern herstellen. Am Schluss wurden alle Schätze eingesammelt und im Klassenzimmer ausgestellt, teilt die Schule mit. Der Elternbeirat bot Kuchen und Kaffee an. Ebenso wie in den vergangenen Jahren haben Eltern und Lehrkräfte wieder viele Pakete für Kinder in Rumänien gepackt. Über 200 Pakete wurden aus beiden Schulhäusern abgeholt und an Elmar Karl aus Bibergau übergeben.
Artikel drucken Artikel einbetten

Wie auch in den vergangenen Jahren gab es am Freitag vor dem 1. Advent in der Grundschule Maindreieck Marktbreit wieder das Adventsprojekt. Kinder konnten aus vielen Angeboten ihre beiden Lieblingsobjekte auswählen und diese mit Hilfe von Lehrkräften, Eltern und anderen Kindern herstellen. Am Schluss wurden alle Schätze eingesammelt und im Klassenzimmer ausgestellt, teilt die Schule mit. Der Elternbeirat bot Kuchen und Kaffee an. Ebenso wie in den vergangenen Jahren haben Eltern und Lehrkräfte wieder viele Pakete für Kinder in Rumänien gepackt. Über 200 Pakete wurden aus beiden Schulhäusern abgeholt und an Elmar Karl aus Bibergau übergeben.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.