KITZINGEN

Wodka und Wein geklaut

Der Verkäuferin eines Supermarkts in der Ritterstraße in Kitzingen fiel am Freitag eine 14-jährige Schülerin auf, die zwei Flaschen Wodka und einen Bocksbeutel in der Hand hielt.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Der Verkäuferin eines Supermarkts in der Ritterstraße in Kitzingen fiel am Freitag eine 14-jährige Schülerin auf, die zwei Flaschen Wodka und einen Bocksbeutel in der Hand hielt.

Die Schülerin stellte eine der Wodka-Flaschen zurück und verließ das Geschäft. Nach dem Verlassen des Supermarktes wurde die junge Frau von der Verkäuferin angesprochen und aufgehalten. In der Einkaufstüte fand man einen Bockbeutel und eine Flasche Wodka, die beide nicht bezahlt waren. Die junge Diebin wurde in Gewahrsam genommen und später ihrer Mutter überstellt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.