DETTELBACH

Woche für Woche auf Wanderung

Mit einer Weihnachtsfeier schlossen die Dettelbacher Natur- und Wanderfreunde ihr Vereinsjahr ab. Vorsitzender Franz-Josef Pechtl nutzte die Gelegenheit zu Ehrungen und um Danke zu sagen. Alljährlich stellt die Weihnachtsfeier den besinnlichen und geselligen Abschluss des Vereinsjahrs der Natur- und Wanderfreunde Dettelbach dar. Mit dem Singen von Weihnachtsliedern unter der Anleitung von Willi Funk, dem Besuch des Nikolauses und einer großen Tombola war der passende Rahmen dazu gegeben. Außerdem zeichnet der Verein bei dieser Gelegenheit seine eifrigsten Wanderer und langjährige Mitglieder aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eifrige Wanderfreunde: Vorsitzender Franz-Josef Pechtl zeichnete eine Reihe von Mitgliedern der Dettelbacher Natur- und Wanderfreunde für ihre Vereinstreue beziehungsweise für ihren Eifer beim Wandern aus (von links): Franz-Josef Pechtl, Hannelore Prozeller (25 Jahre im Verein), Doris Hagen (zehn Jahre, 67 Wanderungen in diesem Jahr), Günter Weise (20 Jahre), Wolfgang Keupp (65 Wanderungen), Walter Hagen (67 Wanderungen), Helga Kargerer (65 Wanderungen), Hermann Reinfelder (70 Wanderungen). Foto: Foto: OTTMAR DEPPISCH

Mit einer Weihnachtsfeier schlossen die Dettelbacher Natur- und Wanderfreunde ihr Vereinsjahr ab. Vorsitzender Franz-Josef Pechtl nutzte die Gelegenheit zu Ehrungen und um Danke zu sagen. Alljährlich stellt die Weihnachtsfeier den besinnlichen und geselligen Abschluss des Vereinsjahrs der Natur- und Wanderfreunde Dettelbach dar. Mit dem Singen von Weihnachtsliedern unter der Anleitung von Willi Funk, dem Besuch des Nikolauses und einer großen Tombola war der passende Rahmen dazu gegeben. Außerdem zeichnet der Verein bei dieser Gelegenheit seine eifrigsten Wanderer und langjährige Mitglieder aus.

Fleißige Wanderer

Pechtl dankte den Aktiven für ihren oft selbstlosen Einsatz bei den Veranstaltungen des Vereins, so zum Beispiel beim Ferienpass, beim Weinfest und insbesondere beim Großereignis IVV-Wandertag. Aber auch die fleißigen Wanderer, und hier insbesondere die Fahrer, die viele Wochenenden für den Verein unterwegs sind, ernteten reichlich Lob aus dem Mund des Vorsitzenden.

Für langjährige Vereinstreue wurden geehrt: Hermann Göb, Doris Hagen (je 10 Jahre), Renate Grunow, Barbara und August Brohm, Brigitte und Paul Füller, Monika und Hans Sachs, Günter Weise (alle 20 Jahre), Thomas Ebner, Rita Hering, Hannelore Prozeller (25), Horst Ratzke (30). Die meisten Wanderungen absolvierten: Michael Dütsch, Hermann Reinfelder (70), Doris und Walter Hagen (67), Helga Kargerer, Wolfgang Keupp (65).

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.