Sommerach

Winzer laden zur „Silvaner-Nachtschwärmerei“

Zweimal innerhalb von nur einer Woche können Wein-Fans in Sommerach die Rebsorte Silvaner bei Nacht in verschiedenen Weingütern genießen. Am Freitag, 14. Juni, und eine Woche später am Freitag, 21. Juni, können Interessierte ab 18 Uhr eine Weinreise durch elf Weingüter des Ortes antreten. Der Preis von 20 Euro pro Person (Abendkasse) beinhaltet eine Weinverkostung, bei der in jedem teilnehmenden Weingut zwei Weine bereitstehen. Zur Begrüßung am Kirchplatz wird pünktlich um 18 Uhr ein Glas Secco gereicht. Anschließend können die Besucher zu Fuß ihre wandernde Weinprobe selbständig durch Sommerach starten. Interessante Weinkreationen warten darauf probiert zu werden. Kleine heimische Spezialitäten in den einzelnen Höfen wie zum Beispiel hausgemachte Brotaufstriche, Bratwurstvariationen oder Kartoffelsnacks runden die Veranstaltung ab, heißt es in einer Mitteilung.
Artikel drucken Artikel einbetten

Zweimal innerhalb von nur einer Woche können Wein-Fans in Sommerach die Rebsorte Silvaner bei Nacht in verschiedenen Weingütern genießen. Am Freitag, 14. Juni, und eine Woche später am Freitag, 21. Juni, können Interessierte ab 18 Uhr eine Weinreise durch elf Weingüter des Ortes antreten. Der Preis von 20 Euro pro Person (Abendkasse) beinhaltet eine Weinverkostung, bei der in jedem teilnehmenden Weingut zwei Weine bereitstehen. Zur Begrüßung am Kirchplatz wird pünktlich um 18 Uhr ein Glas Secco gereicht. Anschließend können die Besucher zu Fuß ihre wandernde Weinprobe selbständig durch Sommerach starten. Interessante Weinkreationen warten darauf probiert zu werden. Kleine heimische Spezialitäten in den einzelnen Höfen wie zum Beispiel hausgemachte Brotaufstriche, Bratwurstvariationen oder Kartoffelsnacks runden die Veranstaltung ab, heißt es in einer Mitteilung.

Informationen zu „Silvaner bei Nacht“ gibt es bei der Info-Vinothek Sommerach unter Tel.: (09381) 7187939 oder im Internet unter www.sommerach.de. Tickets für die Veranstaltung gibt es auch im Vorverkauf für 18 Euro bei der Info-Vinothek.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.