Wiesentheid

Wiesentheid feiert seine Generationen

Von Klein bis Groß, der Junior und Senior, vom Enkel bis hin zu Oma und Opa - alles war vertreten beim Wiesentheider Mehrgenerationenfest 2019. Auch wenn das Wetter in diesem Jahr etwas unterkühlt war, feierten viele Familien ein buntes, fröhliches Fest auf dem Wiesentheider Mehrgenerationenplatz. Gestaltet wurde der Nachmittag hauptsächlich von den örtlichen drei Kindertagesstätten mit ihrer Gesamtleiterin Ulrike Schwanfelder. Nach der Begrüßung und dem Motto-Lied des Nachmittags „Kinder machen glücklich“ durften vor allem die Kinder an den verschiedensten Spielstationen ihr sportliches Können und Geschick unter Beweis stellen und wurden nach Durchlauf aller Stationen mit der „Sportskanone-Medaille“ ausgezeichnet. Elternbeiräte und Wiesentheider Jugendgruppen kümmerten sich um die Verpflegung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kindergartenkinder sangen das Motto-Lied des Nachmittags "Kinder machen glücklich". Foto: Dominik Berthel

Von Klein bis Groß, der Junior und Senior, vom Enkel bis hin zu Oma und Opa - alles war vertreten beim Wiesentheider Mehrgenerationenfest 2019. Auch wenn das Wetter in diesem Jahr etwas unterkühlt war, feierten viele Familien ein buntes, fröhliches Fest auf dem Wiesentheider Mehrgenerationenplatz. Gestaltet wurde der Nachmittag hauptsächlich von den örtlichen drei Kindertagesstätten mit ihrer Gesamtleiterin Ulrike Schwanfelder. Nach der Begrüßung und dem Motto-Lied des Nachmittags „Kinder machen glücklich“ durften vor allem die Kinder an den verschiedensten Spielstationen ihr sportliches Können und Geschick unter Beweis stellen und wurden nach Durchlauf aller Stationen mit der „Sportskanone-Medaille“ ausgezeichnet. Elternbeiräte und Wiesentheider Jugendgruppen kümmerten sich um die Verpflegung.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.