Kitzingen

Wertschätzung des Ehrenamts durch Landtagsbesuch

Einmal gemeinsam mit dem Abgeordneten aus dem eigenen Stimmkreis sehen,wo Politik gemacht wird: Dieser Einladung sind 50 Ehrenamtliche aus dem Landkreis Kitzingen gefolgt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Abschluss ein Bild auf dem „roten Teppich“ mit den Teilnehmern.

Einmal gemeinsam mit dem Abgeordneten aus dem eigenen Stimmkreis sehen „wo Politik gemacht wird“: Dieser Einladung sind laut einer Pressemitteilung rund 50 Ehrenamtliche und Politikinteressierte aus dem gesamten Landkreis Kitzingen gefolgt. Am Dienstagvormittag startete der Bus von Wiesentheid nach München, wo Dr. Hünnerkopf, MdL, die Gruppe des Roten Kreuzes und die Gruppen der Freiwilligen Feuerwehren aus Altenschönbach, Kitzingen, Prichsenstadt und Wiesentheid empfing. Nach einer Stadtrundfahrt, fuhr die Gruppe ins Maximilianeum und besuchte den Bayerischen Landtag. Ein Videofilm stellte die Arbeit der Abgeordneten, der Ausschüsse und Arbeitskreise vor. Bei einer Diskussion mit Dr. Hünnerkopf nutzten die Gäste die Gelegenheit, um aktuelle Themen zu erörtern.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.