ALBERTSHOFEN

Wer war der Steinewerfer?

Mehrere Steine warf ein Unbekannter am Mittwochabend in Albertshofen über eine Hecke. Dabei traf er auch ein Auto.
Artikel drucken Artikel einbetten

Mehrere Steine warf ein Unbekannter am Mittwochabend in Albertshofen über eine Hecke. Dabei traf er auch ein Auto.

Als sich mehrere Person an der Bushaltestelle in der Kitzinger Straße aufhielten, kamen plötzlich faustgroße Steine angeflogen. Ein Unbekannter hatte sie aus einem Anwesen in der Hauptstraße über eine drei Meter hohe Hecke geworfen. Einer traf den Peugeot einer jungen Frau am Autodach und richtete Schaden von 1000 Euro an. Zwei weitere Steine landeten im angrenzenden Spielplatz. Zum Glück wurde keiner der Passanten getroffen, schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Polizei Kitzingen: Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.