Iphofen

Weltmusik mit fränkischer Seele

Weltmusik mit fränkischer Seele erklingt am Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr bei dem Konzert von "Nauswärts" in der Gönothek in Iphofen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weltmusik mit fränkischer Seele erklingt am Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr bei dem Konzert von "Nauswärts" in der Gönothek in Iphofen. Foto: Killen Mc Neill

Weltmusik mit fränkischer Seele erklingt am Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr bei dem Konzert von "Nauswärts" in der Gönothek in Iphofen. Nachdem Killen und Brigitte McNeill mit Wigbert Winkler jahrelang in verschiedenen Formationen Irish Folk auf Gitarre, Akkordeon, Konzertina und Flöten gespielt und gesungen haben, wurde die Idee zu „Nauswärts“ geboren – Musik aus fränkischen, irischen, Balkan- , jiddischen und klassischen Elementen, aber Texten auf Fränkisch. Das ergibt laut Pressemitteilung einen urfränkischen gemischten Satz, gewürzt mit pfiffigen Versionen von Pop-, Swingklassikern und Eigenkompositionen. Dietmar Kuboth an der Geige und Ebo Filipp mit Banjo, Mandoline, Bass- und E-Gitarre ergänzen das Trio und verleihen dem Gesamtklang noch mehr Tiefe und Spritzigkeit. Das Konzert verspricht, ein außergewöhnlicher Abend zum Mitsummen und Mitwippen, Zuhören und Schmunzeln, voller Humor, Nostalgie und Emotionen zu werden. Karten zu 13 Euro gibt es in der Buchhandlung Buchstäblich, Tel.: (09323) 5526, sowie zu 15 Euro an der Abendkasse.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren