KITZINGEN

Weihnachtstrucker in Kitzingen

Der Johanniter-Weihnachtstruck hat auf seiner Tour durch Bayern in Kitzingen Station gemacht und Spendenpäckchen gesammelt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weihnachtstrucker in Kitzingen
(bag) Der Johanniter-Weihnachtstruck machte auf seiner Tour durch Bayern am Samstag in Kitzingen Station auf dem Platz der Partner Städte und sammelte Spendenpäckchen zur Sicherung der Grundversorgung bedürftiger Menschen in Osteuropa. Immer wieder brachten Bürger (im Bild Karin Böhm mit Betriebspersonal) Päckchen vorbei. Im Vorjahr, so Pressesprecher Christoph Fleschutz, wurden mehr als 51 000 Päckchen für Kinder und bedürftige Erwachsene in Albanien, Bosnien und Rumänien gesammelt und transportiert. Die Spendenpäckchen werden in Landshut gesammelt und machen sich dann in vier Lkw-Konvois auf die Reise. Die Sammelaktion endet am 23. Dezember. Bis dahin können Spendenpäckchen bei Lidl und ATU in Kitzingen abgegeben werden. Foto: Foto: G. Bauer
Der Johanniter-Weihnachtstruck machte auf seiner Tour durch Bayern am Samstag in Kitzingen Station auf dem Platz der Partner Städte und sammelte Spendenpäckchen zur Sicherung der Grundversorgung bedürftiger Menschen in Osteuropa. Immer wieder brachten Bürger (im Bild Karin Böhm mit Betriebspersonal) Päckchen vorbei. Im Vorjahr, so Pressesprecher Christoph Fleschutz, wurden mehr als 51 000 Päckchen für Kinder und bedürftige Erwachsene in Albanien, Bosnien und Rumänien gesammelt und transportiert. Die Spendenpäckchen werden in Landshut gesammelt und machen sich dann in vier Lkw-Konvois auf die Reise. Die Sammelaktion endet am 23. Dezember. Bis dahin können Spendenpäckchen bei Lidl und ATU in Kitzingen abgegeben werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.