Iphofen

Weihnachtsmarkt in Iphofen

Am Wochenende
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstag, 7. Dezember, 15 bis 21 Uhr, und Sonntag, 8. Dezember, 11 bis  18 Uhr, findet der traditionelle Weihnachtsmarkt in Iphofen statt. Über 50 Aussteller laden ein zu einem Bummel über den festlich geschmückten Rathausvorplatz, den Marktplatz, in den Rathauskeller, die Vinothek sowie in den Innenhof des Dienstleistungszentrums, heißt es in einer Pressemeldung der Tourist-Information.

Das Angebot reicht von vielfältigem Kunsthandwerk, dekorativer Weihnachtsfloristik, Gebasteltem & Nützlichem bis hin zu kulinarischen Spezialitäten. Für die kleinen Gäste dreht an beiden Tagen ein Kinderkarussell seine Runden. Am Samstag geht es mit Ponys durch die weihnachtliche Altstadt. Kutscher Rudi Then lädt am Sonntag zu Kutschfahrten durch das weihnachtliche Iphofen ein.

Das Team der Stadtbücherei St. Veit ist ebenso dabei wie die Damen des Katholischen Frauenbundes, die im Torhaus des Altenbetreuungszentrums Kaffee und Kuchen anbieten. In der Verkündhalle des Historischen Rathauses präsentiert die Iphöfer Patchwork-Gruppe ihre Ausstellung „Gebraucht, Genäht, Genutzt! Aus Alt mach Neu“. Weihnachtlich geht es auch in der Vinothek zu. Ein Lichterpfad führt vom Marktplatz in die Lange Gasse, die auch in diesem Jahr zur „Weihnachtsgasse“ wird. Ein kleiner Mittelalter-Weihnachtsmarkt direkt beim Winzer präsentiert sich im Innenhof des Weinguts Ilmbacher Hof. 

Verschiedene Posaunenchöre stimmen vor dem Rathaus musikalisch auf Weihnachten ein. Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes am Sonntag um 18 Uhr findet das Adventskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Iphofen in der Stadtpfarrkirche St. Veit statt.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren