Kitzingen

Weihnachtliches aus der Musikschule

Wenn für viele die „stade“ Zeit beginnt, herrscht in der Musikschule der Stadt Kitzingen Hochbetrieb. Schüler und Lehrkräfte erarbeiten  traditionelle und populäre Weihnachtslieder sowie Stücke, die weihnachtlich angehaucht sind. Präsentiert werden sie laut Pressemitteilung an drei Terminen: Unter dem Motto „ Jingle Bells  - bekannte und beliebte Weihnachtslieder“  erfreuen insbesondere  jüngere Schüler und Ensembles am Mittwoch, 11. Dezember, um 18 Uhr in der Rathaushalle ihre Zuhörer. Streicherklänge zum Advent ertönen am Freitag, 13. Dezember, ab 18 Uhr in der Alten Synagoge wenn das Streichorchester unter Leitung von Mary Lynn Zack gemeinsam mit dem Vororchester zum vorweihnachtlichen  Innehalten und Genießen einlädt. Am Mittwoch, 18. Dezember, um 18 Uhr erwartet die Zuhörer ein musikalisches Bilderbuchkino  mit weihnachtlichem Inhalt, wenn Schüler und Lehrkräfte der Musikschule die berühmte Ballettmusik „Der Nussknacker“ von Peter Iljitsch Tschaikowsky zu Gehör bringen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wenn für viele die „stade“ Zeit beginnt, herrscht in der Musikschule der Stadt Kitzingen Hochbetrieb. Schüler und Lehrkräfte erarbeiten traditionelle sowie populäre Weihnachtslieder sowie Stücke, die weihnachtlich angehaucht sind. Präsentiert werden sie an drei Terminen Foto: Ingrid Guckenberger

Wenn für viele die „stade“ Zeit beginnt, herrscht in der Musikschule der Stadt Kitzingen Hochbetrieb. Schüler und Lehrkräfte erarbeiten  traditionelle und populäre Weihnachtslieder sowie Stücke, die weihnachtlich angehaucht sind. Präsentiert werden sie laut Pressemitteilung an drei Terminen: Unter dem Motto „ Jingle Bells  - bekannte und beliebte Weihnachtslieder“  erfreuen insbesondere  jüngere Schüler und Ensembles am Mittwoch, 11. Dezember, um 18 Uhr in der Rathaushalle ihre Zuhörer. Streicherklänge zum Advent ertönen am Freitag, 13. Dezember, ab 18 Uhr in der Alten Synagoge wenn das Streichorchester unter Leitung von Mary Lynn Zack gemeinsam mit dem Vororchester zum vorweihnachtlichen  Innehalten und Genießen einlädt. Am Mittwoch, 18. Dezember, um 18 Uhr erwartet die Zuhörer ein musikalisches Bilderbuchkino  mit weihnachtlichem Inhalt, wenn Schüler und Lehrkräfte der Musikschule die berühmte Ballettmusik „Der Nussknacker“ von Peter Iljitsch Tschaikowsky zu Gehör bringen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren