WIESENBRONN

Wanderfreunde besuchen das Kirchenburgmuseum

Ziel des Familienausfluges der Wiesenbronner Wanderfreunde war die Kirchenburg in Mönchsondheim. Bei diesem Ausflug wurde für die Fahrt nach Iphofen der Dorfschätzeexpress getestet, der von Frühjahr bis Herbst an Wochenenden die Orte von Wiesentheid über Iphofen bis Hüttenheim verbindet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wanderfreunde besuchen das Kirchenburgmuseum
(ppe) Ziel des Familienausfluges der Wiesenbronner Wanderfreunde war die Kirchenburg in Mönchsondheim. Bei diesem Ausflug wurde für die Fahrt nach Iphofen der Dorfschätzeexpress getestet, der von Frühjahr bis Herbst an Wochenenden die Orte von Wiesentheid über Iphofen bis Hüttenheim verbindet. Von Iphofen aus wanderte die Gruppe über den Museumsweg durch Felder und Weinberge in das Breitbachtal. Nach einer Stärkung führte Kirchenburgleiter Reinhard Hüßner durch die Gebäude des Museums. Es wurde auch ein Vergleich mit der Kirchenburg in Wiesenbronn gezogen. Der Familienausflug endete mit der Busfahrt zurück nach Wiesenbronn. Foto: Foto: Konrad Thomann
Ziel des Familienausfluges der Wiesenbronner Wanderfreunde war die Kirchenburg in Mönchsondheim. Bei diesem Ausflug wurde für die Fahrt nach Iphofen der Dorfschätzeexpress getestet, der von Frühjahr bis Herbst an Wochenenden die Orte von Wiesentheid über Iphofen bis Hüttenheim verbindet. Von Iphofen aus wanderte die Gruppe über den Museumsweg durch Felder und Weinberge in das Breitbachtal. Nach einer Stärkung führte Kirchenburgleiter Reinhard Hüßner durch die Gebäude des Museums. Es wurde auch ein Vergleich mit der Kirchenburg in Wiesenbronn gezogen. Der Familienausflug endete mit der Busfahrt zurück nach Wiesenbronn.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.