Zum Teil schwer verletzt wurden drei Menschen am Mittwochabend bei einem Unfall zwischen Kitzingen und Volkach. 
 
Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 78-jähriger Autofahrer gegen 18.45 Uhr aus Münsterschwarzach kommend und unter Missachtung der Vorfahrt nach links in die Staatsstraße ein. Ein dort in Richtung Volkach fahrender Opel wurde von dem Mercedes im Frontbereich erfasst. Der 78-Jährige, seine 74-jährige Beifahrerin und der 27-jährige Opelfahrer wurden zum Teil schwer verletzt.
 
Die Feuerwehren aus Stadtschwarzach und Münsterschwarzach sowie zwei Notärzte und drei Rettungsfahrzeuge waren schnell am Unfallort und kümmerten sich um die Verletzten sowie die Bergungsmaßnahmen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Ein Abschleppdienst barg die Unfallautos. 
 
Bis 20.20 Uhr musste der Verkehr umgeleitet werden, teilt die Polizei mit. Die Straßenmeisterei stellte Warnschilder auf, da nicht alle Ölrückstände sofort von der Straße entfernt werden konnten.
 
Zeugen werden gebeten, sich mit der Kitzinger Polizei unter der Telefonnummer 09321 141130 in Verbindung zu setzen.