Kitzingen

Vorfahrt missachtet: 33 000 Euro Schaden und Verletzte in Kitzingen

An der Einmündung von der Äußeren Sulzfelder Straße zur Westtangente in Kitzingen hat sich am Montagmorgen ein Unfall ereignet. Eine 44-Jährige habe beim Linksabbiegen mit ihrem Auto einen vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, Marke Fiat, übersehen, das ihr entgegengekommen sei, heißt es im Polizeibericht. An der Einmündung stießen beide Fahrzeuge zusammen, wobei die Fiat-Fahrerin leichte Verletzungen erlitt. Außerdem entstand ein Schaden von etwa 33000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten

An der Einmündung von der Äußeren Sulzfelder Straße zur Westtangente in Kitzingen hat sich am Montagmorgen ein Unfall ereignet. Eine 44-Jährige habe beim Linksabbiegen mit ihrem Auto einen vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, Marke Fiat, übersehen, das ihr entgegengekommen sei, heißt es im Polizeibericht. An der Einmündung stießen beide Fahrzeuge zusammen, wobei die Fiat-Fahrerin leichte Verletzungen erlitt. Außerdem entstand ein Schaden von etwa 33000 Euro.

Ebenfalls am Montagmorgen befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Auto die Luitpoldstraße. An einem Zebrastreifen übersah der Mann eine Fußgängerin, die dort die Fahrbahn überqueren wollte. Es kam zu einer Berührung zwischen dem Fahrzeug und der Frau, wobei die Passantin leichte Verletzungen erlitt. Sie wurde zur ärztlichen Behandlung mit dem Rettungswagen in die Klinik Kitzinger Land gebracht. Schaden entstand keiner.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren