PRICHSENSTADT

Volltrunken mit Rad unterwegs

Offensichtlich volltrunken war ein Mann, der mit seinem Fahrrad auf der Bundesstraße 22 bei Stadelschwarzach unterwegs war. Er landete in der Ausnüchterungszelle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Polizei
Symbolbild Polizei Foto: Uli Deck (dpa)

Offensichtlich volltrunken war ein Mann, der mit seinem Fahrrad auf der Bundesstraße 22 bei Stadelschwarzach am Sonntagnachmittag unterwegs war. Mehrere Verkehrsteilnehmer riefen bei der Polizei an und meldeten, dass der Radlerler in solchen Schlangenlinien unterwegs sei, dass ein gefahrloses Überholen nicht möglich sei. Als der 31-Jährige von einer Polizeistreife angehalten wurde, stellten die Beamten bei dem Mann eine deutliche Alkoholisierung fest. Ein Test am Alkomat verweigerte er. Eine Blutentnahme musste mit Zwang durchgeführt werden, teilt die Polizei mit. Anschließend wurde der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung in Schutzgewahrsam genommen und durfte die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.