VOLKACH

Volkacher Musiker bei Wertungsspielen stets erfolgreich

Nachdem bereits das Sinfonische Blasorchester Volkach 2012 aus den Händen von Ministerpräsident Horst Seehofer die Wertungsspiel-Ehrung des Bayerischen Blasmusikverbandes erhielt, folgte nun das Jugendblasorchester (JBO) Volkach. Das JBO wurde in der Musikhochschule in Würzburg geehrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Volkacher Musiker bei Wertungsspielen stets erfolgreich
(rt) Nachdem bereits das Sinfonische Blasorchester Volkach 2012 aus den Händen von Ministerpräsident Horst Seehofer die Wertungsspiel-Ehrung des Bayerischen Blasmusikverbandes erhielt, folgte nun das Jugendblasorchester (JBO) Volkach. Das JBO wurde in der Musikhochschule in Würzburg geehrt. Der Bayerische Blasmusikverband verleiht die Urkunde an Orchester und Musikvereine, welche über fünf Jahre regelmäßig bei den Wertungsspielen das Prädikat „teilgenommen mit ausgezeichnetem Erfolg“ erreichen. Bisher wurde diese Ehrung bayernweit nur dreimal vergeben. 2012 erhielten die Musikkapelle Sammerberg und das Symphonische Blasorchester Volkach die begehrte Urkunde. In diesem Jahr erreichte das Jugendblasorchester Volkach die nichtalltägliche Auszeichnung, teilt Oskar Schwab, Leiter der Musikschule Volkacher Mainschleife, mit. Landesdirigent Frank Elbert überreichte die Urkunde an die Vertreter des Jugendblasorchesters und gratulierte dem Dirigenten Armin Stawitzki und der Volkacher Musikschule zu dieser Leistung (von links) Christian Zang (Förderverein), Peter Säger (Orchestersprecher), Frank Elbert (Landesdirigent), Armin Stawitzki (Dirigent), Sven Baumann (Förderverein), Bürgermeister Peter Kornell. Foto: Foto: INES MARKERT
Nachdem bereits das Sinfonische Blasorchester Volkach 2012 aus den Händen von Ministerpräsident Horst Seehofer die Wertungsspiel-Ehrung des Bayerischen Blasmusikverbandes erhielt, folgte nun das Jugendblasorchester (JBO) Volkach. Das JBO wurde in der Musikhochschule in Würzburg geehrt. Der Bayerische Blasmusikverband verleiht die Urkunde an Orchester und Musikvereine, welche über fünf Jahre regelmäßig bei den Wertungsspielen das Prädikat „teilgenommen mit ausgezeichnetem Erfolg“ erreichen. Bisher wurde diese Ehrung bayernweit nur dreimal vergeben. 2012 erhielten die Musikkapelle Sammerberg und das Symphonische Blasorchester Volkach die begehrte Urkunde. In diesem Jahr erreichte das Jugendblasorchester Volkach die nichtalltägliche Auszeichnung, teilt Oskar Schwab, Leiter der Musikschule Volkacher Mainschleife, mit.
Landesdirigent Frank Elbert überreichte die Urkunde an die Vertreter des Jugendblasorchesters und gratulierte dem Dirigenten Armin Stawitzki und der Volkacher Musikschule zu dieser Leistung (von links) Christian Zang (Förderverein), Peter Säger (Orchestersprecher), Frank Elbert (Landesdirigent), Armin Stawitzki (Dirigent), Sven Baumann (Förderverein), Bürgermeister Peter Kornell.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.