Obervolkach

Viele steigerten mit: 3800 Euro erzielt für Mukoviszidose e.V.

3800 Euro sind das Ergebnis einer Wohltätigkeitsversteigerung, die am Sonntagabend beim 50. Landsknecht-Weinfest auf dem Obervolkacher Weinfestplatz über die Bühne ging. Auktionator Marco Maiberger präsentierte dem Publikum 50 Auktionsgegenstände, die von Gewerbetreibenden gespendet wurden. Unterstützt von der Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer und der örtlichen Weinprinzessin Wenka Feuerbach animierte der Tourismuschef alle Gäste zum Mitsteigern.
Artikel drucken Artikel einbetten
Über einen Scheck in Höhe von 3800 Euro freuten sich alle Beteiligten beim 50. Obervolkacher Landsknecht-Weinfest: (von links) Michael Staudt (Landsknecht), Karlheinz Steinl (Festsprecher), die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer, Weinprinzessin Wenka Feuerbach und Willi Bedenk (Landsknecht). Foto: Peter Pfannes

3800 Euro sind das Ergebnis einer Wohltätigkeitsversteigerung, die am Sonntagabend beim 50. Landsknecht-Weinfest auf dem Obervolkacher Weinfestplatz über die Bühne ging. Auktionator Marco Maiberger präsentierte dem Publikum 50 Auktionsgegenstände, die von Gewerbetreibenden gespendet wurden. Unterstützt von der Fränkischen Weinkönigin Carolin Meyer und der örtlichen Weinprinzessin Wenka Feuerbach animierte der Tourismuschef alle Gäste zum Mitsteigern.

Kurioses und Gutscheine

Die Palette reichte von Bierfässern über Reise- und Kulinarik-Gutscheine bis hin zu prächtigen Pflanzen. Nutznießer der Benefizaktion ist der Verein Mukoviszidose e.V. Unterfranken. Weil die Gegenstände nach der Versteigerung sofort bezahlt wurden, konnte die Weinfestgemeinschaft Obervolkach mit ihren sechs aktiven Vereinen die Summe gleich an die Vertreterin des Mukoviszidose-Vereins Jacqueline Remler übergeben.

Weinkönigin Carolin Meyer würdigte das ehrenamtliche Engagement von Karnevalsverein, Sportverein, Landjugend, Winzerverein, Feuerwehrverein und Gesangverein in der 800 Einwohner zählenden Gemeinde und lobte Ergebnis und Ziel der Versteigerungsaktion.

Stadtkapelle spielte auf

Festsprecher Karlheinz Steinl freute sich über den Erfolg der Aktion. Gemeinsam mit dem Festausschuss hatte er im Vorfeld die Entscheidung getroffen,sich für eine gute Sache zu engagieren. Er dankte allen Sponsoren und den mitsteigernden Besuchern. Die Stadtkapelle Volkacher unter der Leitung von Elke Jörg sorgte rund um die Versteigerung für Stimmung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.