Würzburg
Neuwagen ist weg

Vermeintlicher Diebstahl ist schnell geklärt

Die Kriminalstatistik nicht belasten wird ein Fall, den die Kripo Würzburg am Mittwoch bearbeitete. Zunächst war davon auszugehen, dass ein Autodieb einen Opel bei einem Händler hatte mitgehen lassen. Einen Tag später stellte sich heraus, dass der Wagen bei einer nahe gelegenen Firma abgestellt war.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: FT-Archiv
Symbolbild: FT-Archiv
Die neue Eigentümerin des Pkw konnte ihr Fahrzeug inzwischen in Empfang nehmen. Sie hatte den Opel Adam gekauft und dann am Mittwoch bei dem Autohaus nachgefragt, ob das bestellte Fahrzeug bereits eingetroffen sei. Dabei bekam die Kundin die Auskunft, dass ihr Auto bislang noch nicht geliefert wäre. Die Nachfrage beim Transportunternehmen ergab allerdings die überraschende Auskunft, dass man den Pkw angeblich bereits vor einigen Tagen gebracht hatte.

Bei Würdigung der Gesamtumstände musste davon ausgegangen werden, dass hier Autodiebe zugeschlagen hatten. Folgerichtig wurde dann auch die Polizei verständigt. Die weiteren Ermittlungen zur Aufklärung des Falles übernahm dann die Kriminalpolizei Würzburg. In der Folge liefen routinemäßige Überprüfungen bei dem Transportunternehmen an, wobei sich zunächst herausstellte, dass der Auftrag an ein Subunternehmen vergeben worden war. Auch hier war aufgrund der Vielzahl der Beschäftigten nicht schnell herauszufinden, ob das Auto tatsächlich auch angeliefert worden war. Auf die Frage, ob tatsächlich ein Diebstahl vorlag, gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine verlässliche Auskunft. Fest stand nur, dass der Opel Neuwagen im Wert von knapp über 15 000 Euro noch immer spurlos verschwunden war.

Licht in das Dunkel brachte dann ein Anruf vom Gelände eines Autovermieters, wo ein Neuwagen der Marke Opel herumstand, von dem niemand wusste, wem er gehörte. Es stellte sich dann heraus, dass es sich tatsächlich um den gesuchten Pkw handelte, der von dem Transportunternehmen offensichtlich versehentlich dort abgestellt worden war.

Der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei konnte die von ihm eingeleiteten Ermittlungen gegen den unbekannten Autodieb somit beenden. Die neue Autobesitzerin erfreut sich zwischenzeitlich ihres neuen Gefährts, dessen Anlieferung mit einigen Problemen verbunden war und sogar die Polizei auf den Plan gerufen hatte.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren