Kitzingen

Vereinsmeisterschaft im Kitzinger Hundesportverein

Im Juli fand die jährliche
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Flucht des Bankräuber-Duos wurde von verschiedenen Erschwernissen begleitet, wie dem Beuteweitschießen mittels einer Steinschleuder. Foto: Hundesportverein

Im Juli fand die jährliche

Die Vereinsmeisterschaft im Kitzinger Hundesportverein stand unter dem Motto „Bankräuber on Tour“. Die Mitglieder wurden zusammen mit ihrem Hund zu einem Bankräuber-Duo und mussten mit ihren Vierbeinern nach einem Banküberfall auf einem vorgegebenem Parcours flüchten. Die Flucht war von verschiedenen Erschwernissen begleitet, etwa dem Beuteweitschießen mittels einer Steinschleuder, eine Brücken- und Flussüberquerung oder ein Popcornslalom. Trotz aller Anstrengung landeten letztendlich doch alle im Gefängnis, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Bei der Meisterschaft ging es um Teamwork, Geschicklichkeit und Timing. Alles zusammen erfordert eine gute Bindung zwischen Mensch und Hund. Wer sich näher über den Kitzinger Hundesportverein informieren möchte, kann während den Trainingszeiten (Samstag, 13.30 bis 14.30 Erziehungskurs, 15.30 bis 16.30 Mitglieder)  auf dem Platz vorbeischauen oder Kontakt per E-Mail:  kitzinger-hundesportverein@gmx.de aufnehmen. Erziehungskurse für Anfänger starten am 7. September und 26. Oktober, für Fortgeschrittene am 5. Oktober. Weitere Infos im Internet unter www.kitzinger-hundesportverein.de

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren