VOLKACH

Urkunden für die Sportler der Grundschule

Geräteturnen: Bundesjugendspiele brachten zahlreiche Erfolge und zweiten Platz im Landkreis
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Sportler der Volksschule Volkach wurden von den Lehrern Rainer Dotterweich (von links), Gerti Helbig und Christiane Knötgen-Runtsch geehrt. Foto: Foto: Dotterweich

Einzelsportler und auch einige Mannschaften wurden mit einer Feier in der Aula der Grundschule Volkach geehrt.

An den Bundesjugendspielen Geräteturnen nahmen 169 Schüler aller zweiten bis vierten Klassen teil. In dieser Altersstufe turnen Mädchen und Buben an gleichen Geräten und auch die gleichen Wettkampfübungen. So stehen Übungen am Reck, Barren, Schwebebalken, Bank und am Boden zur Auswahl.

Rektor Rainer Dotterweich, die Sportbeauftragte Christiane Knötgen-Runtsch und die Sportlehrerin Gerti Helbig haben 51 Siegerurkunden und 85 Ehrenurkunden überreicht, teilt die Schule mit. Die besten Turner waren Annika Brendler (2. Klasse), Marie Helbig, Melissa Barwich, Merlin Schwiewitz (3. Klasse), Nele Richter, Sophie Glaser sowie Nils Scheidig (4. Klasse).

Auch darüber herrscht Freude an der Volkacher Schule: Ihre erfolgreichen Turner haben bei den Kreismeisterschaften in Mainstockheim den zweien Platz erreicht.

Auch Fußballer geehrt

Geehrt wurden auch die Fußballer der 3. und 4. Klassen, die beim Turnier um den Dieter-Kircher-Cup in Iphofen unter der Betreuung ihrer Sportlehrerin Gerti Helbig den dritten Platz von 15 Mannschaften errangen. Die Spieler erhielten von ihren Betreuerinnen individuell gestaltete Urkunden mit den Unterschriften und Fotos der Mannschaften.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.