KITZINGEN

Urbanisierung Chance für internationale Geschäfte

Zum 175. Jubiläum organisiert die IHK Würzburg-Schweinfurt die Veranstaltung Megastädte weltweit; Chancen für internationale Geschäfte in der Alten Synagoge in Kitzingen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Doha, Katar
ARCHIV - Im Nebel stehen die Hochhäuser der Skyline von Doha, Katar, am 15.0.2014. Die Hauptstadt von Katar ist Doha.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe anlässlich ihres 175. Jubiläums organisiert die IHK Würzburg-Schweinfurt am Mittwoch, 9. Mai, die Veranstaltung „Megastädte weltweit – Chancen für internationale Geschäfte“ in der Alten Synagoge in Kitzingen.

Bis 2050 sollen Prognosen zufolge weltweit zwei Drittel der Menschen in Städten leben. Die Urbanisierung bietet gerade der mainfränkischen, international fokussierten Wirtschaft große Potenziale und eröffnet neue Geschäftsmodelle, heißt es in der Ankündigung.

Internationale Experten arbeiten die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten einzelner Megastädte wie Mumbai, New York, Shanghai, Seoul oder Tokio und Potenziale für mainfränkische Anbieter von Produkten und Serviceleistungen heraus.

Entscheidungsträger und Mitarbeiter mainfränkischer Unternehmen, Start-ups, Vertreter von Bildung, Forschung und Verwaltung sind eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung unter Tel. (09 31) 41 943 53 oder per E-Mail an kurt.treumann@wuerzburg.ihk.de ist erforderlich.

Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren