REGION STEIGERWALD

Unterwegs im Steigerwald

Jeweils einmal im Monat laden künftig die Försterinnen und Förster des Forstbetriebs Ebrach der Bayerischen Staatsforsten von Februar bis Oktober zu einem Waldbegang im Staatswald ein. Dabei besteht die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die nachhaltige und schonende Bewirtschaftung der Staatswälder im Steigerwald zu informieren, heißt es in der Pressemitteilung. Den Auftakt macht die Waldführung am Freitag, 20. Februar, im Staatswaldrevier Oberschwarzach-West.
Artikel drucken Artikel einbetten
Altes vergeht – Neues wächst nach. Revierleiter des Forstbetriebs Ebrach informieren bei Führungen über nachhaltige Waldbewirtschaftung. Foto: Foto: Daniel Peter

Jeweils einmal im Monat laden künftig die Försterinnen und Förster des Forstbetriebs Ebrach der Bayerischen Staatsforsten von Februar bis Oktober zu einem Waldbegang im Staatswald ein. Dabei besteht die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die nachhaltige und schonende Bewirtschaftung der Staatswälder im Steigerwald zu informieren, heißt es in der Pressemitteilung. Den Auftakt macht die Waldführung am Freitag, 20. Februar, im Staatswaldrevier Oberschwarzach-West.

Die Veranstaltungen finden abwechselnd in allen Forstrevieren des Forstbetriebs Ebrach statt. Die zuständigen Revierleiterinnen und Revierleiter führen dabei in die von ihnen betreuten Wälder.

Sie tragen die Verantwortung für die Wälder in ihrem Revier und sind dabei auch verantwortlich für das Auszeichnen der Bäume. Sie entscheiden, welche Bäume gefällt und welche Bäume als Biotopbäume besonders geschützt werden, um die Artenvielfalt in den Wäldern zu sichern, schreibt der Forstbetrieb.

Neben abgeschlossenen Holzerntemaßnahmen werden auch Planungen für die Zukunft vorgestellt. Es wird weiterhin gezeigt, wie die natürliche Verjüngung der Wälder gesichert wird und in welchen Fällen Waldbäume gepflanzt und gepflegt werden. Die Waldführungen beginnen jeweils um 15 Uhr. Auftakt ist die Waldführung am Freitag, 20. Februar, mit Regina Bertram im Staatswaldrevier Oberschwarzach-West. Treffpunkt ist am Gasthof Forellenhof in Handthal.

Das sind die weiteren Termine:

• Sonntag, 15. März, Revier Neuschleichach (Burkhard Rischen), Treffpunkt: Forsthaus Hummelmarter.

• Freitag, 10. April, Revier Burgebrach (Rainer Neumann), Treffpunkt: Infopavillon Waldeingang Hahn.

• Freitag, 8. Mai: Revier Hundelshausen (Petra Diener), Treffpunkt: Zabelsteinparkplatz.

• Freitag, 5. Juni: Revier Schmerb (Andreas Balling), Treffpunkt: Forsthaus Schmerb.

• Freitag, 3. Juli: Revier Oberschwappach (Ellen Koller), Treffpunkt: Böhlgrundwanderparkplatz an der Eschenauer Straße.

• Freitag, 21. August: Revier Zell (Paul Huber), Treffpunkt: Marswaldspielplatz zwischen Zell am Ebersberg und Oberschleichach.

• Freitag, 11. September: Revier Winkelhof (Fabian Löchner), Treffpunkt: Forsthaus Winkelhof.

• Freitag, 2. Oktober: Revier Burgwindheim (Andreas Friedel), Treffpunkt: Gasthaus Kreck, Büchelberg.

• Freitag, 6. November: Revier Oberschwarzach-Ost (Stefan Ziermann), Treffpunkt: Radstein, Ebrach.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.