MAINSTOCKHEIM

Unter Drogen hinterm Steuer

Einen 26-jährigen Autofahrer, der Drogen konsumiert hatte, zogen Zivilfahnder der Autobahnpolizei am Montagmittag auf der A 3 bei Mainstockheim aus dem Verkehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Die Polizei. Foto: FOTO eo

Einen 26-jährigen Autofahrer, der Drogen konsumiert hatte, zogen Zivilfahnder der Autobahnpolizei am Montagmittag auf der A 3 bei Mainstockheim aus dem Verkehr.

Der Renaultfahrer geriet gegen 12.30 Uhr ins Visier der Beamten. Die Frage der Beamten nach illegalen Substanzen verneinten die vier Insassen. Bei der Durchsuchung fanden die Ordnungshüter dennoch etwas Marihuana. Ein Mitfahrer hatte es in der Hosentasche, der Fahrer hatte seines im Kofferraum versteckt. Auf Nachfrage gab der 26-Jährige zu vor kurzem „einen oder mehrere Joints“ geraucht zu haben, schreibt die Polizei. Ein Test wurde durchgeführt und eine Blutentnahme angeordnet.

Gegen die beiden Männer wird nun wegen Drogenbesitzes, gegen den Fahrer zudem wegen des Verdachts einer Fahrt unter Drogeneinwirkung ermittelt. Ans Steuer durfte der junge Mann vorerst nicht mehr. Er musste den Fahrersitz mit einem – fahrtüchtigen – Mitfahrer tauschen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.