DETTELBACH/HÜTTENHEIM

Unfallfluchten aufgeklärt

Die Polizei meldet zwei Unfallfluchten aus Dettelbach und Hüttenheim.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Polizei meldet zwei Unfallfluchten aus Dettelbach und Hüttenheim. Am Freitag zwischen 9.30 und 12.30 Uhr wurde am Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Weingartenstraße in Dettelbach ein geparktes Fahrzeug angefahren. Der Verursacher flüchtete, ohne den Schaden von rund 1000 Euro zu melden. Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der das Kennzeichen Unfallautos ablesen konnte. Somit konnte die 67-jährige Unfallverursacherin ermittelt werden. Da sich entsprechende Spuren an dem Wagen fanden, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Freitagmorgen auf der Staatsstraße 2418 bei Hüttenheim. Nach einer Berührung der Außenspiegel zweier Laster im Gegenverkehr entfernte sich ein 43-jähriger Kraftfahrer ohne anzuhalten. Der andere Unfallbeteiligte meldete den Schaden bei der Polizei. Der flüchtige Beteiligte konnte ermittelt werden. Laut Polizei entstand Schaden von etwa 1600 Euro.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.