Landkreis Kitzingen

Unfall, Diebstahl, Fahrerflucht

Von Diebstählen bis Beschädigungen: die Polizei hatte viel zu tun.
Artikel drucken Artikel einbetten

Fahrradfahrerin missachtet Vorfahrt

Leichte Verletzungen trug eine junge Radfahrerin davon, als sie am Mittwochnachmittag beim Überqueren der Bundesstraße 22 in Schwarzach die Vorfahrt nicht beachtete. Die Schülerin kam von der Bamberger Straße, wollte die Fahrbahn geradeaus überqueren und übersah dabei einen aus Richtung Bamberg herannahenden Mercedes, meldet die Polizei. Der Autofahrer wich nach links aus und machte eine Vollbremsung. Eine leichte Kollision mit der Radfahrerin konnte er dennoch nicht verhindern. Die Radfahrerin, die laut Polizeibericht keinen Fahrradhelm trug, stürzte und kam in das Kitzinger Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 550 Euro.

Beim Ausparken anderen Wagen gerammt

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Dimbacher Straße in Volkach parkte am späten Mittwochnachmittag ein Audifahrer rückwärts aus und übersah einen hinter ihm stehende Wagen. Er stieß gegen dessen Beifahrerseite, wobei Schaden von 4750 Euro entstand.

Kupferdachrinne abmontiert und entwendet

In der Zeit zwischen Sonntagabend und Dienstagnachmittag schlug ein Kupferdieb in der Hauptstraße in Kleinlangheim zu. Der unbekannte Täter stahl an der Rückseite eines Anwesens ein zwei Meter langes Stück einer Dachrinne. Er hatte die Befestigungsschrauben gelöst, um das Kupferfallrohr mit dem dazugehörigen Einlaufstutzen mitnehmen zu können. Schaden: 250 Euro.

Beim Ausparken gegen Auto gestoßen und geflüchtet

Eine Passantin wurde am Montagnachmittag Zeugin eines Verkehrsunfalls, der sich auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes im Dieselweg in Volkach ereignete. Eine unbekannte Frau war dort beim Rückwärtsausparken aus einer Parklücke mit ihrem Jeep gegen einen blauen Citroen gestoßen und davongefahren. Sie hinterließ Schaden von 500 Euro.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.