Astheim
25 000 Euro Schaden

Unbekannter flutet Wohnung in Astheim

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag im Volkacher Ortsteil Astheim in einer Mietwohnung einen Wasserhahn aufgedreht und die Räume geflutet. Dabei entstand Schaden in Höhe von mindestens 25 000 Euro. Vom Verursacher fehlt bislang jede Spur. Jetzt ermittelt die Polizei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: FT-Archiv
Symbolbild: FT-Archiv
Passiert ist das Ganze in einem Mehrfamilienhaus in der Kartäuserstraße. In dem Anwesen ist momentan nur eine Wohnung bewohnt, während andere zur Renovierung anstehen. In einer leeren Wohnung im ersten Obergeschoss hat im Laufe des Mittwochabends ein Unbekannter den Wasserhahn aufgedreht. Das Wasser lief dann die ganze Nacht über. Erst am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr wurde der Schaden festgestellt.

Wie sich inzwischen herausgestellt hat, hatte das Wasser bereits Wände und Decken durchdrungen und war teilweise bis in den Keller gelaufen. Auch ein Raum im Erdgeschoss, der als Verkaufsraum genutzt wird, war betroffen.

Bei den weiteren Ermittlungen wegen Sachbeschädigung hofft die Polizeiinspektion Kitzingen jetzt auch darauf, dass Zeugen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Personen, denen an dem Haus in der Kartäuserstraße etwas aufgefallen ist, das bei der Aufklärung des Falles von Bedeutung sein könnte, werden gebeten, sich unter Tel. 09321/141-0 zu melden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren