MARKTBREIT

Überwachte Parkplätze in der Obernbreiter Straße?

Der Verkehr ist in Marktbreit in einigen Bereichen problematisch. In der Obernbreiter Straße sollen probeweise überwachte Kurzzeitparkplätze angelegt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Verkehrsüberwachung
Der Drucker spuckt die Knöllchen aus. Foto: Anand Anders

Der Verkehr ist in Marktbreit in einigen Bereichen immer noch problematisch. So beschäftigte sich der Bauausschuss sich mit dem Thema parkende Autos in der Obernbreiter Straße. Nach einer kurzen Diskussion ging die Empfehlung an den Stadtrat: In der Obernbreiter Straße sollen probeweise und zunächst für ein halbes Jahr überwachte Kurzzeitparkplätze angelegt werden; die Verkehrsschau im Herbst wird sich auch diesem Problem widmen.

Weitere Themen

• Die beiden Starkregenfälle im Mai hatten auch Auswirkungen auf ein landwirtschaftliches Anwesen in der Nähe der Autobahnbrücke an der Straße nach Gnodstadt. Dort wurde der Hof zwei Mal überflutet, Regenwasser drang in die Güllegrube ein. Um Abhilfe zu schaffen, wird nun mit der Autobahndirektion ein weiteres Rohr zur Ableitung des Wassers aus Richtung Gnodstadt verlegt. Die Kosten für die Stadt: knapp 11 000 Euro.

• Der Erweiterungsbau für den katholischen Kindergarten Marktbreit liegt zwar erst im mit allen Behörden abgesprochenen Entwurf vor, trotzdem stimmten die Räte zu, die Genehmigung der endgültigen Pläne dem Bürgermeister zu überantworten. Denn die Zeit drängt und der Bauausschuss tagt erst wieder im September. Der Neubau erstreckt sich komplett in Richtung Garten, ist fast so groß, wie der Altbau. Aus Gründen des Hochwasserschutzes und der barrierefreien Anbindung an den Altbau ist das zweistöckige Gebäude aufgeständert.

Verwandte Artikel

Kommentare (1)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.