Großlangheim

Über 70 Gäste kamen zum 3. Spätlese-Treff

Nach wie vor hoher Beliebtheit erfreut sich zwischenzeitlich der im Mai 2019 gegründete Spätlese Treff der Pfarrei Großlangheim, der kürzlich zum dritten Mal im Jakobus Großlangheim stattgefunden hat. Deutlich wir dies aus einer Pressemitteilung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach wie vor hoher Beliebtheit erfreut sich zwischenzeitlich der im Mai 2019 gegründete Spätlese Treff der Pfarrei Großlangheim, der kürzlich zum dritten Mal im Jakobus Großlangheim stattgefunden hat. Foto: Inge Thomaier

Nach wie vor hoher Beliebtheit erfreut sich zwischenzeitlich der im Mai 2019 gegründete Spätlese Treff der Pfarrei Großlangheim, der kürzlich zum dritten Mal im Jakobus Großlangheim stattgefunden hat. Deutlich wir dies aus einer Pressemitteilung.

Hierzu werden alle Bürger ab 60 + eingeladen. Die verantwortlichen Seniorenbeauftragten Cornelia Grebner, Sonja Rickel, Inge Thomaier und Gerald Günther, die auch diese Veranstaltung wieder organisierten und durchführten, waren vom Ansturm und der Teilnahme begeistert. Das Jakobushaus war so voll, dass zusätzliche Stühle und Tische aufgestellt werden mussten. Nach der Begrüßung mit geistlichem Impuls durch Diakon Rebitzer referierte die Gerontologin und langjährige Heimleiterin Gertrud Kreuzinger über das Thema Demenz. Dabei gab sie alltagstaugliche Anregungen, um Demenz vorzubeugen, wie beispielsweise singen, tanzen und lesen. Weiter gab sie Tipps über den Umgang mit bereits an Demenz Erkrankten. Eine rege Diskussion schloss sich an. Im zweiten Teil des Nachmittags wurden die Vorschläge zur Vorbeugung von Demenz in die Tat umgesetzt: bei Kaffee und Langemer Kuchenspezialitäten, sowie herzhaften Leckereien gab es die Gelegenheit, soziale Kontakte zu pflegen und zu plaudern, oder noch Fragen zum Thema Demenz an Gertrud Kreuzinger zu stellen. Auch die musikalische Reise durch Lydia und Gunter, die zum Singen und Schunkeln anregte, kann als Vorbeugung gegen Demenz angesehen werden, bevor die Besucher mit viel Lob und vielem Lachen am Abend wieder ihren Heimweg antraten.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren