KITZINGEN

Treue Mitglieder: ein wertvolles Gut

Mit einem Ehrenabend würdigte der Ortsvorstand der Freien Wähler – FBW Kitzingen langjährige treue Mitglieder des Vereins mit Urkunde, Goldener Ehrennadel des Landesverbandes Bayern und Bocksbeuteln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen: Bei einem Ehrenabend der Freien Wähler – FBW Kitzingen wurden langjährige Mitglieder geehrt (von links): Eugen Herbach, Robert Endres, Landrätin Tamara Bischof, Ortsvorsitzende Jutta Wallrapp, Herbert Karg und Alexander Reinmann. Foto: Foto: E. Nann

Mit einem Ehrenabend würdigte der Ortsvorstand der Freien Wähler – FBW Kitzingen langjährige treue Mitglieder des Vereins mit Urkunde, Goldener Ehrennadel des Landesverbandes Bayern und Bocksbeuteln.

Der Abend begann mit einem gemeinsamen Enten-Essen im Römerhof. Dietrich Hermann, Stadtrat und stellvertretender Ortsvorsitzender, freute sich über die Teilnahme der nahezu 60 Mitglieder, Freunde und Gäste und als Ehrengast Landrätin Tamara Bischof. Er hob hervor, dass es wichtig sei, die Treue der Mitglieder zum Verein bei einem besonderen Abend zu würdigen, wie es in einer Mitteilung heißt.

Ortsvorsitzende, Kreis- und Stadträtin Jutta Wallrapp freute sich besonders, dass an diesem Abend acht Mitglieder für insgesamt 215 Jahre Mitgliedschaft zu ehren waren. Wallrapp betonte, dass treue Mitglieder ein wertvolles und wichtiges Gut in jedem Verein sind, so auch bei der FW – FBW Kitzingen.

Mit persönlichen Worten für jedes zu ehrende Mitglied, Hinweise auf besondere Aktivitäten und kleine Begebenheiten überreichte sie die Urkunden des Ortsverbandes, dankte für das gute Miteinander, für die langjährige Verbundenheit und treue Begleitung bei vielen politischen Themen und Sachlagen. Bocksbeutel und Gesundheitstees überreichte Werner Katzenberger, stellvertretender Ortsvorsitzender.

Fünf Jubilare erhielten von Landrätin Tamara Bischof im Auftrag des Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger Ehrenurkunde des FW-Landesverbandes mit der Goldenen Ehrennadel überreicht. Bischof lobte die Aktivitäten des Ortsverbandes und bat um weitere Unterstützung und Treue für die Basisarbeit der Freien Wähler in der Region. Kreisheimatpfleger Karl-Heinz Wolbert (Willanzheim) erfreute mit seinen fränkischen Gedanken, G'schichtli und Gedichtli in besonderer Art und Weise. Gemeinsam gesungene fränkische Lieder rundeten die frohe Stimmung ab und alle waren voll des Lobes über diesen gelungenen Ehrenabend, heißt es am Ende des Bericht.

Folgende Personen wurden geehrt: 10 Jahre mit einer Urkunde Ortsverband Kitzingen: Marie-Luise Basel (Ochsenfurt) und Robert Endres (Kaltensondheim); 30 Jahre mit Urkunde des Ortsverbands, Ehrenurkunde des Landesverbands mit Goldener Ehrennadel: Gerhard Heeg, Eugen Herbach, Herbert Karg, Alexander Reinmann (alle Kitzingen); 35 Jahre mit Urkunde des Ortsvebands und Ehrenurkunde des Landesverbands mit Goldener Ehrennadel Christian Meuschel (Kitzingen); 40 Jahre mit Ehrenurkunde des Ortsverbandes Kitzingen Lorenz Bader (Rüdenhausen).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.