RÜDENHAUSEN

Treue Fans halten zu ihrem Club

Nicht erst seit Kurzem hat Rüdenhausen einen Fanclub des 1. FC Nürnberg. Seit 1980 besteht der Zusammenschluss der Club-Fans, der aktuell 155 Mitglieder zählt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Für ihre Vereinstreue ehrte der Rüdenhäuser FCN-Fanclub einige seiner Mitglieder (von links): Vorsitzender Alexander Bergmann, Maximilian Hey, Stefan Stadler, Georg Mahr, Helmut und Bärbel Laudenbach sowie stellvertretender Vorsitzender Sebastian Paul. Foto: Foto: Bergmann

Nicht erst seit Kurzem hat Rüdenhausen einen Fanclub des 1. FC Nürnberg. Seit 1980 besteht der Zusammenschluss der Club-Fans, der aktuell 155 Mitglieder zählt.

Bei der Jahreshauptversammlung zeichnete der Vorsitzender Alexander Bergmann einige der treuen „Clubberer“ aus, die dem Traditionsverein natürlich auch in der Zweiten Liga die Daumen drücken.

Einer davon ist Johannes Steinberger, der bereits seit 25 Jahren gewohnt zuverlässig als Fahnenträger des Vereins bei öffentlichen Anlässen fungiert und deswegen ein besonderes Geschenk bekam. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden außerdem Georg Mahr und Stefan Stadler ausgezeichnet, auch Maximilian Hey sowie Bärbel und Helmut Laudenbach wurden für ihre Treue zum Fanclub geehrt.

Im Tätigkeitsbericht der vergangenen Monate erwähnte Vorsitzender Bergmann einige Veranstaltungen und Termine im Ort, bei denen der Fanclub mithalf, wie etwa beim Herbstmarkt. Neben dem eigenen Oktoberfest wurde wieder ein Tipp-Kick-Turnier veranstaltet. Beim Blick voraus merkte der Vorsitzende an, dass künftig wieder mehr Fahrten ins Stadion zu den Spielen des FCN, stattfinden sollen.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.